netCare

netCare - schnelle medizinische Hilfe in der Apotheke

netCare ist eine neue medizinische Dienstleistung, die seit 2012 in über 200 spezialisierten Apotheken angeboten wird.
Mit einem Entscheidungsbaum klärt die speziell ausgebildete Apothekerin die Beschwerden der Patientin ab. Dieser Prozess wurde von Apotheker und Ärzten gemeinsam erarbeitet und definiert. Je nach Ergebnis erhält die Patientin oder der Patient ein rezeptfreies Medikament, wird an andere Fachpersonen verwiesen oder spricht mit einem Medgate-Arzt übers Internet. Dabei sieht und hört man sich gegenseitig (Telemedizin).

Dieser Arzt kann auch schnell und unkompliziert ein rezeptpflichtiges Medikament verschreiben.
Es können Probleme wie Blasenentzündung, Rückenbeschwerden, Verstopfung, Gürtelrose u.a. sauber abgeklärt werden. Diese Dienstleistung beinhaltet auch ein Nachsorgetelefon nach 3 Tagen, bei dem Sie noch anstehende Fragen besprechen können. Es wird nachgefragt, wie es Ihnen geht.
Bis Ende 2014 haben insgesamt 6328 Patienten netCare genutzt. 73% der Patienten konnten die Apotheker stelbständig lösen, bei 20 % der Fälle wurde ein Medgate-Arzt hinzugezogen und 7 % der Patienten mussten an einen Arzt oder ins Spital überwiesen werden.

Was kostet netCare?

Die Erstabklärung durch den Apotheker inklusive Nachsorgetelefon kosten Fr. 15.-. Eine Jahresmitgliedschaft bei Medgate kostet Fr. 100.-, da können Sie diese Dienstleistung ein Jahr lang so oft nutzen wie Sie es brauchen.

Video zu Netcare (Klick auf Bild)

In welchen Lindenapotheken ist netCare möglich?