Blutdruckmessung

Die wenigsten Menschen spüren einen hohen Bluthochdruck. Dabei ist es eine ernst zu nehmende Erkrankung. Unbehandelt können es zu Folgeschäden wie Herzinfarkt und Schlaganfall führen. 

Messungen beim Arzt können durch Aufregung und Anspannung verfälschte Werte ergeben. In der Apotheke ist man meist schon etwas entspannter. Haben wir doch auch in allen Filialen die Möglichkeit an einem ruhigen Plätzchen die Messung vorzunehmen und gegebenenfalls auch noch 5 Minuten Ruhezeit zu gönnen.

Unsere Blutdruckgeräte entsprechen den neusten Technologien. Diese zeigen auch an ob der Patient Herzrythmusstörungen hat. Dies ist ebenfalls eine wichtige Diagnose welche anschliessend mit dem Hausarzt genauer analysiert werden muss.

 

Mögliche Beschwerden beim Bluthochdruck:

  • frühmorgendliche auftretende Kopfschmerzen (v.a. im Bereich des Hinterkopfes)
  • Schwindelgefühle
  • Ohrensausen
  • Nervosität
  • Brustschmerzen in der Herzgegend
  • Deutliches Herzklopfen 
  • Nasenbluten
  • Atenmnot unter Belastung

 

Herzryhthmusstörungen: zu langsame, zu schnelle oder unregelmässige Herzschläge.
Häufige Ursachen von Herzrhythmusstörungen sind Erkrankungen des Herzmuskels (Kardiomyopathien), Herzklappen-Erkrankungen, Bluthochdruck, Stoffwechselstörungen oder auch Medikamente. Manche Rhythmusstörungen können aber auch ungefährlich sein. Eine ärztliche Abklärung ist jedoch ein muss.

Kosten

Ihren Blutdruck können Sie in den Lindenapotheken ohne Voranmeldung messen kommen. Es dauert ca. 5-10 Minuten. 
Die Messung ist 1 x pro Woche gratis. Bei häufiger Messung als 1 x pro Woche verrechnen wir Ihnen Fr. 5.-.  Dies wird nicht von der Krankenkasse vergütet.

 

Gerne Beraten wir Sie auch für den Kauf eines für Sie passenden Blutdruckgerätes. Da gibt es ganz simple Geräte, welche Ihnen mit Kontrollampen anzeigen ob die Messung in Ordnung ist oder sogar welche die mit Hilfe des USB-Anschlusses die Messdaten an den Computer übermitteln. Lassen Sie sich von den Lindenteams beraten.

oder auch:

Lindenblog 5/14 von Dr. Andreas Brunner:

Mein Leben nach dem Herzeingriff

oder 

"Das 1x1 der Herzchirurgie. Kranzgefässe. Klappe. Muskel" von PD Dr. med. Lars Englberger (Rückblick zum Lindenforum 3.6.14)