24.05.17: Der Frühlings-Look

Der Frühlings-Look

Der Frühling ist da!

Also fällt dieses Make-up frisch und fröhlich aus.

Diesmal noch ein kleiner Tipp vorweg. Damit das Augen-Make-up länger hält, empfehle ich Ihnen, die ARTDECO Eyeshadow Base. Wenn Sie diese zuerst auf das Augenlid auftragen und danach den Lidschatten darüber anwenden, hält Ihnen das Augen-Make-up einiges länger als sonst. ABER Vorsicht mit der Lidschattenmenge. Nehmen Sie am Anfang lieber weniger Lidschatten, damit die Farbe nicht zu intensiv ist.

Beginnen wir mit den Augen. Als Grundlidschatten für das ganze Auge verwende ich den matten hellrosa Lidschatten (Artdeco Eyeshadow Nr. 561). Beim beweglichen Lid habe ich mit dem matten dunkelrosa Lidschatten (Artdeco Eyeshadow Nr. 535) die Ecken betont und mit dem glitzernden rosa Lidschatten (Artdeco Eyeshadow Nr. 114) den mittleren Teil des beweglichen Lids geschminkt. Die Spitze vorne, beim Auge, betone ich mit dem glitzernden Altrosa (Artdeco Eye Designer Refill Nr. 32). Mit dem anthrazit farbigen Kajal (Artdeco Kajal Liner Nr. 30) habe ich einen feinen Lidstrich gezogen. Da können Sie selber wählen, wie weit hinaus Sie den Lidstrich ziehen möchten. Beim unteren Lidrand arbeite ich nach dem gleichen Farbenprinzip, wie beim oberen Lid. Von der Spitze des Auges aus mit, dem Eye Designer Nr. 32, entlang dem unteren Lidrand beginnend, ziehe ich mit dem hellrosa Lidschatten weiter in den matten dunkelrosa Lidschatten. Einen Apricot-Ton wählte ich beim Rouge. Das verleiht eine jugendliche Frische. Die Lippenkontur liess ich bei diesem Make-up weg, damit es nicht zu perfekt wirkt, sondern natürlich. Ich habe den coral farbigen Lippenstift (Artdeco Perfect Color Lipstick No 110) ausgesucht.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Frühling!

Bis bald!

Ihre Julia Kaiser