29.09.14: Immer schön beweglich bleiben

DG | Pernaton

 

Text von Frau Barbara Schenk, Wellness-Trainerin

Immer schön beweglich bleiben.

Gesunde Gelenke brauchen Bewegung. Denn nur wer sich bewegt, sorgt für einen regen Stoffwechsel im Körper. Und dies ist wiederum für die Gelenke wichtig, damit sich Knorpel und Gelenkflüssigkeit erneuern können. Dazu mein erster Tipp: Nur wer ausreichend trinkt, schafft gute Voraussetzungen für einen wirkungsvollen Stoffwechsel.

Ungenutzte Möglichkeiten
Den meisten von uns ist die Wichtigkeit der Bedeutung bewusst. Immer wieder nimmt man einen Anlauf, kauft sich eine Jogging-Ausrüstung oder besucht ein Probetraining bei der Gymnastikgruppe im Turnverein. Die Anzahl kaum genutzter Abonnemente in Fitnesszentren, die zahlreichen Mitglieder im Sportverein, die ausser dem Mitgliedsbeitrag keiner Aktivität nachgehen oder die Tausenden von erstklassigen Bikes, die in Velokellern schlummern, ist riesig. 

Bewegung im Alltag
Wie oft scheitern gute Vorsätze an der Umsetzung. Doch es fehlt an freier Zeit, an den nötigen Einrichtungen oder an der Ausrüstung. Doch um sich mehr zu bewegen, bedarf es keinerlei Infrastruktur. Mit kleinen organisatorischen Tricks lässt sich Bewegung ganz einfach und kostenlos in den Alltag integrieren.

Benutzen Sie die Treppe statt den Lift, wenn Sie die Möglichkeit haben. Oder steigen Sie eine Haltestelle früher als geplant aus dem Tram und gehen Sie den Rest zu Fuss. Suchen Sie die Parklücke oder das Parkhaus nicht so nah als möglich zu ihrem Ziel. Parkieren Sie Ihr Auto eine Querstrasse entfernt und geniessen Sie die paar Schritte. Auch im Büro lässt es sich im Alltag einfach bewegen.  Stellen Sie zum Beispiel den Kopierer oder den Drucker ans andere Ende Ihres Büros und entfernen Sie die Rollen am Bürostuhl. Rufen Sie Ihre Arbeitskollegin oder Ihren -kollegen nicht an, wenn Sie etwas wissen wollen. Gehen Sie hin, statt anzurufen.

Wer sich in der Freizeit bewegen will, empfehle ich zwei Aktivitäten: Nordic Walking und Schwimmen. Beides kann zu jeder Jahreszeit und im Grunde auch bei jedem Wetter absolviert werden. Richtig ausgeführt schont Nordic Walking die Gelenke und entspannt Wirbelsäule und Nacken. Beim Schwimmen werden gleichzeitig Arm-, Bein- und Rumpfmuskulatur beansprucht. Durch den Auftrieb des Körpers im Wasser werden die Belastungen reduziert und die Gelenke geschont.

Nützliche Tipps
Konnte ich Sie motivieren? Besuchen Sie meinen Vortrag am Dienstag, 7. Oktober 2014, 19.00 Uhr, in der Linden Apotheke und Drogerie im Park in Schöftland. Dort gebe ich weitere praktische Tipps und Übungen für Bewegung im Alltag. Zudem erläutert Herr Dr. Sedat Sevimli die Funktion der Gelenke und wie der Erhalt ihrer Funktion auf natürliche Art unterstützt werden kann. Ich freue mich auf Sie.