31.10.14: Jubiläum

Am Samstag, dem 15. November feiern wir 5 Jahre Lindenapotheke im Zentrum 13! Durchgehend von 8 - 16 Uhr.

 

Susanne Warthmann, die Verwalterin, erinnert sich:

Nach drei Generationen verkaufte Adrian Schwyter im Frühling 2008 sein Familienunternehmen an Dr. Andreas Brunner aus Oberentfelden. Bald eröffnete sich die Gelegenheit näher ins Dorfzentrum - präzis an den Standort der ehemaligen Vitalisdrogerie - zu ziehen.

Mehr dazu hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------

29.09.14: Immer schön beweglich bleiben

Gesunde Gelenke brauchen Bewegung. Denn nur wer sich bewegt, sorgt für einen regen Stoffwechsel im Körper. Und dies ist wiederum für die Gelenke wichtig, damit sich Knorpel und Gelenkflüssigkeit erneuern können. Dazu mein erster Tipp: Nur wer ausreichend trinkt, schafft gute Voraussetzungen für einen wirkungsvollen Stoffwechsel.

Text von Frau Barbara Schenk, Wellness-Trainerin

-------------------------------------------------------------------------------------------------

24.09.14: Lindenforum

Die Lindenapotheke ist für alle da

Am gestrigen Dienstagabend, 23. September 2014, realisierten wir bereits das 6. Forum. Gastreferentin war Tanja Frieden. Wer? Genau. Tanja Frieden. Olympiasiegerin und Schweizer Sportlerin des Jahres. Keine geringere. Die Flut an Anmeldungen war kaum zu handeln. Gross und klein wurde von der Strahlkraft der Powerfrau aus dem Berner Oberland nach Schöftland gezogen. Zum ersten Mal waren auch Kids unter dem Publikum. 

Mehr zum 6. Lindenforum hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------

23.09.14: Pernaton

PERNATON® – Die Kraft aus der Muschel für Ihre Beweglichkeit
 

Bewegung und körperliche Mobilität prägen unseren Alltag. Bereits kleine Einschränkungen können alltägliche Arbeiten im Haus, Garten oder am Arbeitsplatz unangenehm erschweren. Je gelenkiger unser Bewegungsapparat ist, umso grösser ist unser Aktionsradius und umso leichter fallen uns die unterschiedlichen Aktivitäten. Gesunde Gelenke, Sehnen und Bänder spielen also eine wichtige Rolle, wenn es um unser allgemeines Wohlbefinden geht.

Text von Herr Dr. S. Sevimli 

Mehr dazu hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------

04.08.14: Krankheit des Monats: Schlafprobleme

Olivia Realini, Pharma-Assistentin, Lindenapotheke Entfelden

Jeder Mensch kennt es: man kann und kann nicht einschlafen. Besonders bei den tropischen Sommernächten (über 20° Celsius) ist es manchmal fast zum Verzweifeln. Trotz Müdigkeit wälzt man sich hin und her und bleibt „unendlich“ lange wach. Dies ist im wortwörtlichen sehr „ermüdend“. Man wälzt sich hin und her und sucht nach dem kühlen Teil des Kopfkissens und klemmt die Bettdecke zwischen die Beine, damit sie nicht aneinander kleben. Im Kopf dreht sich alles darum, wie schlimm es ist, keinen Schlaf zu finden. Und die Gedanken kreisen um Probleme, Aufgaben usw. Das Resultat: die Schlaflosigkeit sorgt dafür, dass man am anderen Tag zerknittert aus der Wäsche schaut. Und während der Nacht hat man im Bett Stress statt Schlaf gefunden.

Lesen Sie mehr dazu hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------

23.07.14:Medikament des Monats: Ihre Reiseapotheke

Andrea Jegge, dipl. Drogistin HF, Lindenapotheke Entfelden

Ferien sind etwas Wunderbares - wenn sie denn gesund und munter verlaufen. Normalerweise gehen wir alle davon aus und denken eventuell im Vorfeld nicht an etwaige Krankheiten oder Unfälle, die eben doch passieren können. Damit Sie und Ihre Familie im Fall der Fälle rundum und zeitnah versorgt wird, haben wir eine Checkliste für eine rudimentäre, aber doch vernünftig ausgestattete Reiseapotheke zusammengestellt.

Lesen Sie mehr dazu hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------

17.07.14: Krankheit des Monats: Reisekrankheit

Nadia Geiser, Pharmaassistentin, Lindenapotheke Oberentfelden

Stau am Gotthard, kilometerlang. Die Sommerferien sind in vollem Gang - oder eben in vollem Stillstand. Wie man es sieht. Urlaub und das damit verbundene Reisen ist eine wunderbare Sache. Praktisch jeder Mensch sehnt sich danach, nichts zu müssen und das am besten fernab der Heimat. Wie bereits erwähnt sind Fernreisen aus verkehrstechnischer, aber auch aus medizinischer Sicht, nicht immer das reinste Vergnügen. Unannehmlichkeiten beginnen bei Reiseübelkeit und enden bei ernsthaften Geschichten wie Cholera oder Malaria.

Lesen Sie mehr dazu hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------

10.07.14: Im Kosmetik-Blickpunkt

Antonella Procopio, Kosmetikerin

Med Beauty – Wissen schafft Schönheit

Moderne medizinische Kosmetik

Wir von der Lindenkosmetik empfehlen unserer Kundschaft seit rund 3 Jahren die Gesichts- und Körperpflegelinie von Med Beauty. Begründer ist Dr. Harald Gerny, ein promovierter Dermatologe, der seit 1980 eine eigene Praxis in Zürich hat. Dort bietet er speziell Behandlungen und seine Kosmetikprodukte an. Ausserdem initiierte er die „Med Beauty Swiss-Center“ oder „Cell Premium Lounges“, bekannte Kosmetikstudios der aktuellsten Generation. Er ist Autor des Buchs „moderne medizinische Kosmetik“.

Lesen Sie mehr dazu hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------

03.07.14: Krankheit des Monats: Hautkrebs

Claudia Matter, Pharmaassistentin, Lindenapotheke Unterentfelden

Todesursache Hautkrebs

Die Haut ist mit einer Fläche von etwa zwei Quadratmetern das grösste und eines der sensibelsten Organe des Körpers. Es überrascht deshalb kaum, dass kein Organ häufiger von Krebs betroffen ist, als unsere äussere Hülle.

In der Schweiz erkranken jährlich 2‘100 Menschen an einem Melanom (schwarzer Hautkrebs). Rund 300 Menschen sterben pro Jahr an den Folgen dieser Krebserkrankung.

Lesen Sie hier den Bericht zum Thema Hautkrebs

--------------------------------------------------------------------------------------------------

23.06.14: Bericht vom Wynentaler Blatt zum Lindenforum

Herzlichen Dank an das Wynentaler Blatt

Das Lindenforum-Team bedankt sich bei der Redaktion um Frieda Steffen des Wynentaler Blatt für die regelmässige und tiefgehende Berichterstattung über das Lindenforum.

Hier zum Bericht

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Marisa Brunner

06.06.14: 5. Lindenforum

Einige GeDANKEn zum Format „Lindenforum

Das fünfte Lindenforum – wir blicken zurück

Am Abend des 3. Juni 2014 durfte ich bereits zum fünften Lindenforum begrüssen. Ich bin erfreut, dass sich das neue Gefäss der Lindenapotheke – in erster Linie dank Ihnen - innert kurzer Zeit (Kickoff war der Januar 2013) etabliert hat. Heutzutage geschieht Informationsfluss selbstverständlich und automatisch. Trotzdem ist es uns gelungen, mit einerseits differenzierter Themenauswahl, andererseits sorgfältiger Referentenauslese, mit dem Lindenforum ein Format zu kreieren, das über die blanke Wissensvermittlung hinaus geht. Ich bemerke die wohlwollende und weitblickende Haltung unserer Gäste bei den unterschiedlichsten Themen.

Hier zu den GeDANKEn von Marisa Brunner

--------------------------------------------------------------------------------------------------

04.06.14: Wohlfühloase Lindenapo

Stephanie Müller, Pharma-Assistentin, Lindenapotheke Rupperswil

Nach sieben Jahren Berufserfahrung ist es mir das Wichtigste, dass sich jede Person, die in die Lindenapotheke kommt, ernst genommen fühlt. Wir wollen ein Gefühl von Verständnis und Kompetenz vermitteln.


Hier zum Blog von Stephanie Müller

--------------------------------------------------------------------------------------------------

23.05.14: Herzinfarkt

Mein Leben nach dem Herzeingriff

Andreas Brunner erzählt im heutigen Blog-Beitrag wie er mit dem Thema Herzinfarkt konfrontiert wurde.

Was für Gedanken einem Plagen und wie man das Leben nach dem Ereigniss in Angriff nimmt.

Dieser Beitrag soll zeigen, dass es jeden -ob Handwerker, Büromensch, Arzt, Sportler, etc.- treffen kann.

Lesen Sie hier den Herzinfarkt-Blog

--------------------------------------------------------------------------------------------------

21.05.14: Medikament des Monats

Cholesterinmedikamente

Einen zu hohen Cholesterinwert spürt man nicht

Das Tückische an erhöhtem Cholesterin ist, dass es nicht weh tut. Man muss es aktiv messen lassen, um es festzustellen. Erhöhtes Alter, Vererbung oder ein herzfeindlicher Lebensstil können dazu beitragen, dass der Cholesterinwert aus der „gesunden Norm“ fällt. Klar ist: Zuviel Cholesterin ist ungesund und erhöht das Risiko für einen (weiteren) Herzinfarkt oder Hirnschlag.

Lesen Sie hier den Bericht von Isabelle Brunner, Apothekerin

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

14.05.14: Dein Cholesterinwert ist zu hoch

Marisa, dein Cholesterinwert ist zu hoch

Bei einer jährlichen, obligatorischen sportärztlichen Untersuchung an der Uniklinik, bei der wir Sportlerinnen diverse Tests (Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Blut- und Urinuntersuchungen, Körpergrösse und –fett) absolvieren mussten, machte mich der Arzt auf meinen auffälligen Blutfettwert aufmerksam. Mit anderen Worten: Erhöhter Cholesterinwert. Doch wie konnte das passieren?

Lesen Sie hier den Blog von Marisa Brunner

--------------------------------------------------------------------------------------------------

05.04.14: Badespass nach der Winterpause

Tipps und Tricks für einen sauberen und problemlosen Badespass

Drogistin Andrea Jegge im Interview zum Thema Poolwasser.

Hier zum Interview

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

30.04.14: Homöopathie

Über 4000 Einzelmittel kommen in der Homöopathie zum Einsatz. Für die richtige Wahl des Mittels wird der Mensch durch die Fachperson psychisch und physisch analysiert. Zentral in dieser Art des Naturheilverfahrens ist, dass dem Menschen als Individuum grosse Aufmerksamkeit geschenkt wird. Es werden nicht nur die Symptome behandelt.

Am 14. Mai'14 findet in der Lindenapotheke im Park, Schöftland ein Homöopathie-Vortrag statt. Mehr dazu finden Sie hier

--------------------------------------------------------------------------------------------------

23.04.14: Medikamente des Monats

Linderung bei Heuschnupfen

Über eine Million "Heuschnüpfeler" in der Schweiz

Haben Sie gewusst, dass die Veranlagung zum Heuschnupfen oftmals vererbt ist? Von den 1,2 Millionen Schweizerinnen und Schweizer, die unter einer Pollenallergie leiden (immerhin rund 15-20% der Schweizer Bevölkerung), benötigt die Mehrzahl allerlei Medikamente, um die lästigen Symptome zu lindern. Meiner Meinung nach ist eine genaue allergologische Abklärung beim Spezialisten sehr empfehlenswert und in vielen Fällen unumgänglich. Die Resultate einer solchen Analyse helfen, gezielt und effizient die richtigen Medikamente zur richtigen Zeit einzunehmen.

Hier gehts zum kompletten Bericht von Nadine Cazzato, Verwalterin der Lindenapotheke Rupperswil

--------------------------------------------------------------------------------------------------

11.04.14: Heuschnupfen macht müde

Wenn der Winter langsam zu Ende geht und der Frühling naht, freuen sich die meisten Menschen auf wärmeres Wetter, mehr Sonne und Outdoor-Aktivitäten. Wer jedoch wie ich unter der Pollenallergie (Heuschnupfen) leidet, sieht dem Wechsel der Jahreszeit nicht nur mit Freude entgegen. Die Symptome rauben mir in dieser Jahreszeit immer viel Energie und Kraft. Und dies schon seit Jahren.

Bericht von Chris Regez

--------------------------------------------------------------------------------------------------

09.04.14: Makatussin

"Grüezi, i hät gärn en Hueste-Sirup för mis Mami. Si het gseit Makatussin helft ere am Beschte"

Immer mehr hören wir diesen Satz bei uns in der Apotheke. Jugendliche, vor allem Jungs, im Alter von ungefähr 20 Jahren, versuchen mit diesem "Trick" an den rezeptfreien Hustensirup Makatussin zu gelangen. Doch was fasziniert die Jugendlichen so an dem Hustensirup?

Selina Richner, Pharma-Assistentin in der Lindenapotheke und Drogerie Schöftland im Park, berichtet über das aktuelle Thema

--------------------------------------------------------------------------------------------------

31.03.14: Frühlingsputz

Simone Hediger, dipl. Drogistin HF

Tipps und Tricks aus der Drogerie

Zusammen mit ProSchöftland halte ich zum Thema „Umweltfreundliche Reinigung im Haushalt“ einen Vortrag.

Ich lade Sie herzlich ein, am Mittwoch, den 2. April 2014 ab 19:00 Uhr, im Schulungsraum der Lindenapotheke und Drogerie im Park, Schöftland, der Veranstaltung beizuwohnen.

Erfahren Sie mehr über umweltfreundliche Reinigung im Haushalt

Hier zum kompletten Bericht

Nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------

26.03.14: Krankheit des Monats

Wenn das Leben uns in die Knie zwingt, tanzen wir Limbo.

"Die Knie der Nation"

Das Kniegelenk ist das grösste Gelenk des Menschen. Präzise gesagt, sind es zwei Gelenke: Nämlich das Kniescheibengelenk (Oberschenkelknochen - Kniescheibe) und das Kniekehlengelenk (Oberschenkelknochen - Schienbeinknochen). Eine heikle Angelegenheit könnte man annehmen.

Apotheker Florian Wullschleger informiert Sie über die Krankheit des Monats März

Nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------

08.03.14: Wissenwertes über unsere gängigsten Schmerzmittel

„Vom Weidenrindesaft zum Aspirin“

 

Aspirin, Voltaren, Brufen, Olfen, Irfen, Algifor und einige mehr gehören zu den gängigsten Schmerzmitteln, die uns im Alltag von Kopf-, Glieder- oder anderen Schmerzen erlösen. Sie alle gehören der grossen Gruppe der NSAR an, den sogenannten nicht-steroidalen Antirheumatika.

Apotheker Florian Wullschleger berichtet hier über die NSAR

Nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------

14.02.14: Unsere bewährten Linden-Hausspezialitäten

Influlind und Broncholind – wirksamst bei Husten, Erkältung und Grippesymbolen

 

Die Lindenapotheken sind sehr daran interessiert, ihrer Kundschaft ein bestmögliches Angebot in Sachen Gesundheit anzubieten. Aufgrund dessen forschen wir mit unserem pharmazeutischen Wissen immer nach neuen Produkten und Wirkstoffkombinationen, die wir zu einem optimalen Preisleistungsverhältnis anbieten können. Im Vergleich zu bestehenden Mitteln im Handel können wir unsere Hausspezialitäten zu besseren Preisen anbieten, da wir auf Mund zu Mund Propaganda setzen. Unsere Hausspezialitäten sind von allerbester inhaltstofflicher und kombinatorischer Qualität und geprüft durch unsere langjährige fachliche Erfahrung.

Gerne stelle ich Ihnen – passend zum letzten Blogeintrag „Erkältung“ - zwei unserer bewährten Hausspezialitäten vor. zum Bericht

Nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------

07.02.14: Krankheit des Monats

Was hat eine Erkältung mit kalten Temperaturen zu tun?

Eine Erkältung ist eine Infektion

Erkältungsinfektionen sind die häufigsten Infektionen des Menschen überhaupt. Kleinkinder sind am meisten betroffen, Erwachsene erkranken durchschnittlich zwei- bis dreimal pro Jahr.

Der Begriff der „Erkältung „ oder „Verkühlung“ ist ein alltagssprachlicher Begriff, medizinisch aber keine  genau definierte Bezeichnung für eine akute Infektionskrankheit der Schleimhäute von Nase (inkl. Nebenhöhlen), Hals oder Bronchien.

Lesen Sie den ganzen Bericht vom Lindenapotheker Dr. Andreas Brunner hier

Nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------

24.1.14: Schmerz muss (meist) nicht sein

Im Rahmen der Vortragsreihen "Lindenforum" war Dr. Christian Seidl in der Lindenapotheke und Drogerie im Park in Schöftland zu Gast. Offenbar haben die Organisatoren der Lindenapotheke damit ins Schwarze getroffen.

mehr dazu...

 

Nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------

17.01.14: Ihre Apotheke, als erste Anlaufstelle

Eine der grossen Ängste der Schweizer Bevölkerung sind die steigenden Krankenkassenprämien. Jedes Jahr bangen wir um unsere Policen. Das Gesundheitswesen wird teurer und teurer. Wir bewegen uns hin zu einer Spitzenmedizin - aber können wir diese noch bezahlen?

lesen Sie hier den kompletten Bericht von Isabelle Brunner

Nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------

17.01.14: Reminder am 21. Januar'14 Schmerzvortrag

Hier ein Zeitungsbericht aus dem Wynentaler Blatt über den bevorstehenden Schmerzvortrag am Dienstag, 21. Januar'14 in der Lindenapotheke im Park, Schöftland.

Hier zum Wynentaler Blatt

Nach oben

---------------------------------------------------------------------------------------------------

13.01.14: In der Schmerztherapie gibt es keine passive Patientenrolle

Dr. Seidl, der Referent des 4. Lindenforums vom 21. Januar'14 spricht im Interview über das Thema Schmerz. Wie sieht er die aktuelle Schmerzsituation in der Schweiz? Was hat die Umwelt für einen Einfluss auf das Schmerzerleben? Was erwartet die Besucher des Lindenforums im Januar? und vieles mehr finden Sie hier im Interview

 

Nach oben

---------------------------------------------------------------------------------------------------

06.01.14: Wiedereröffnung Rupperswil

Schon ist wieder ein Monat vorbei, seit der Wiedereröffnung der Lindenapotheke in Rupperswil. Das Team hat sich gut eingearbeitet in die neue Arbeitswelt und hat viel Freude an der neuen Umgebung.

Hier der Bericht des Lenzburger Bezirkanzeigers: Bericht

Nach oben

---------------------------------------------------------------------------------------------------

12/2013: Oberentfelden zieht um

Zum diesjährigen Weihnachts-Apéro hatte Gastgeber Rolf Ammann im 1. Stock der Trattoria amano, welche am 1. Novemer 2012 eröffnet wurde, eingeladen. Der Grund-Tenor des feierlichen Abends waren den Veränderungen, aber auch neuen Synergien und Gewinnen gewidmet.

Dies betrifft auch die Lindenapotheke an der Muhenstrasse in Oberentfelden. Lesen Sie hier den Bericht aus dem Landanzeiger: Bericht

Nach oben

---------------------------------------------------------------------------------------------------